tip berlin - Ausgabe Oktober 21-10:

Highlight im Kunstherbst Berlin (unter Highlight Kunst)
Manchmal lohnt es sich, vom Weg abzukommen: Neben den mittlerweile etablierten Kunstmessen Art Forum, Preview oder Berliner Liste finden zeitgleich interessante Off-Veranstaltungen statt. Die jungen Kunstmessen SCHNELL & SCHMUTZIG und Arttower bringen frischen Wind in den Berliner Kunstherbst. SCHNELL & SCHMUTZIG wurde durch einen Kettenbrief initiiert. Berliner Künstler wurden per E-Mail dazu aufgefordert, fünf weitere Künstler zu nennen, die an der geplanten Ausstellung teilnehmen sollten. Die Werke er meistgenannten Künstler werden nun in der alten Markthalle IX ausgestellt. Das Spektrum reicht von Malerei, Grafik, Skulptur, Installation, Videokunst und Fotografie bis zu Performances." 

taz (online 15.10.2010):

<..> Dass diese Messen nicht zwangsläufig zum gefürchteten Gentrifizierungsmotor werden müssen, bewies Daniel Daoudis großartige neue Schnell & Schmutzig, die ihre Readymades in einer heruntergekommenen Markthalle in Kreuzberg 36 präsentierte - ein Objekt, an dessen Revitalisierung kritische Urbanisten und Stadtteilstrategen seit Jahren in schöner Regelmäßigkeit scheitern.